Erste PC-Lösungen für Z21 verfügbar

„Achtung, Eilzug fährt auf Gleis 3 ein!“ Der Bummelzug im Nebenbahnhof. Der Güterzug wartet auf dem Abstellgleis auf sein Signal. Der Triebwagen rast im gleichen Moment durchs Tunnel. Der Schnellzug startet aus dem Betriebsbahnhof. Für einen einwandfreien Ablauf des Bahnbetriebs ist für viele der Einsatz einer computergestützten Steuerung das Wichtigste. Damit der Regionalzug dem Eilzug nicht in die Quere kommt und der Güterzug brav am Abstellgleis auf das grüne Licht wartet. Das klappt jetzt auch mit der Z21. Denn ab sofort kann sie ganz einfach mit Ihrer PC-Steuerung verbunden werden.

Z21 als „die“ Zentrale für PC-gesteuerte Modelleisenbahn

Gleich mehrere Softwarehersteller haben in den letzten Wochen intensiv an der Integration der Z21 gearbeitet. Jetzt sind die ersten drei Lösungen verfügbar: Freiwald TrainController® und Win-Digipet® für Windows sowie RocRail® für Windows, MacOS und Linux. Diese drei Hersteller können jetzt ohne Probleme an die Z21 andocken. In Kürze wird außerdem auch iTrain® in der Version V3.0 folgen.

Wer auf seine PC-Steuerung nicht verzichten will und trotzdem die Vorzüge der Z21 haben möchte, hat ab sofort die Lösung bei der Hand. Laden Sie sich einfach kostenlose Demoversionen der PC-Softwares von den Websites der Hersteller herunter und testen Sie die beste Variante für Sie.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.